Vegas Projekt Report vom 24. Juni

Die Welt ist zur Ruhe gekommen.

Gestern. Vor meinem Haus. Und ich sitze drin ...
Gestern. Vor meinem Haus. Und ich sitze drin …

Mein literarischer Ideenfluss versiegt dagegen nicht. Ich habe einiges vor. Wohin die Reise geht, kann ich nicht sagen. Zu viele Parameter sind unbestimmt, der Buchmarkt wartet nicht auf mich. Aber ich blicke positiv in die Zukunft. Mittlerweile konnte ich das Geschäft kennenlernen, weiß, dass es in der Verlagswelt Größen gibt, gegen die du als Autor machtlos bist. Selbst mit dem besten Manuskript und der besten Literaturagentur der Welt kannst du abtreten, wenn die Programmplätze voll sind. Zwei solcher Absagen habe ich bereits von Publikumsverlagen und ich bin sicher, es werden nicht die Letzten sein. Doch ich bleibe dran, fahre lieber zweigleisig.
Aktuell befindet sich ja mein Self Publisher Manuskript (High Fantasy mit einem guten Schuss Humor) im Lektorat. Wann das abgeschlossen ist? Mh, eventuell Mitte Juli … Versprechen kann ich nichts, die Lektorin ist drüber. Danach sollte es eigentlich schnell gehen mit der Veröffentlichung. Wie gesagt, sollte! Cover, Klappentext, Buchtrailer, Calibre liegen bereit. Das eine oder andere technische Problem wird sicher auftauchen. Das tut es immer. Trotzdem wird sich dann fix zeigen, wie benutzerfreundlich Kindle Direct Publishing tatsächlich ist. Hach, ist das spannend … *pfeif*

Weiterhin habe ich die Rohversion eines Jugendbuchs (Zielgruppe: 12-14 Jahre) beendet. Aktuell 388 Normseiten. Und das war eine Zangengeburt. Mehr als einmal stand das Projekt vor dem Aus. Das ich das Wort ENDE schreiben konnte, gleicht einem Wunder. Die Geschichte selbst ist wunderschön, eben ein echtes Herzensprojekt. Ich bin glücklich, dass ich die Arbeit daran wieder aufgenommen habe. Die Resonanz von Mitschreibern aus dem Dsfo auf das Exposé war gewaltig, das Lob für die Story hat mich beinahe umgehauen. Inzwischen befindet sich der Text bei den Testlesern. Da geht der Pulsschlag ans Limit, obgleich ich ein gutes Gefühl habe. Eine Leserin ist bereits durch, das Feedback sowie die Anmerkungen äußerst erfreulich. Selbstverständlich bedarf es einiger Überarbeitung, nicht umsonst beginnt die eigentliche Textarbeit am Werk, wenn die Rohfassung steht.
Was aus der Geschichte wird, weiß ich derzeit nicht. In der Schublade wird sie nicht vergammeln, da hängt viel zu viel Herz dran.

Lange Zeit habe ich mit mir gerungen, auf welches Genre ich mich als Nächstes stürze (grim&gritty lag erneut ganz weit vorn). Und da ich nicht ohne kann, habe ich gestern mit dem Brainstorming für eine weitere Jugendbuchgeschichte begonnen. D.h., Ideen sammle ich bereits seit einer Weile. Jetzt nimmt das Projekt aber (zumindest in meinem Kopf) Gestalt an.

Es fängt immer mit einer Seite an. Erkennt man was? Ich hoffe nicht. Ist ja alles noch geheim.
Es fängt immer mit einer Seite an. Erkennt man was? Ich hoffe nicht. Ist ja alles noch geheim.

Dem Buchmarkt zum Trotz sind wieder phantastische Elemente enthalten. Und ich gehe noch einen Schritt weiter, die Geschichte wird als Trilogie geplant. Nachdem ich zwei Manuskripte für Kinder horte, eins für Erwachsene, ein All-Ager, eines – wie oben genannt – für das Alter 12-14, peile ich diesmal die Zielgruppe 15-17 Jahre an. Und endlich wird der Romantik-Anteil formatfüllend sein. Ja, es wird eine Liebesgeschichte, die sich um zwei Jugendliche dreht. Wobei … ob man den einen Protagonisten wirklich als »Mensch« bezeichnen kann? Das wird hier nicht verraten.
Sobald ich Fahrt aufgenommen habe, versinke ich in Exposé, Plot und Charakterlisten. Die Grundidee nimmt mich bereits jetzt völlig gefangen. Und auch diese Geschichte wird wieder eine ganz besondere.

Advertisements

2 Gedanken zu “Vegas Projekt Report vom 24. Juni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s