Blickfang: eBook Cover

Ohne ein professionelles Buchcover wollte ich nicht veröffentlichen. Auch hier lohnt es sich, im Internet genau zu recherchieren. Geholfen hat mir schlussendlich (einmal mehr) ein Artikel auf der Seite der Self-Publisher-Bibel. Dadurch bin ich aufmerksam geworden auf die Cover-Designerin Eva Schlosser aka Summerspring.

Auf ihre Deviantart-Seite stöberte ich nach Referenzen und schrieb sie kurzerhand an. Dabei skizzierte ich ihr grob meine Vorstellungen, ließ ihr aber weitestgehend freie Hand. Sie antwortete schnell, wollte ein paar Infos zur Story bzw. ins Exposé lesen und schon waren wir uns einig. Ich gebe es zu, über die angegebene Fertigstellungsdauer von 3-4 Wochen musste ich im ersten Moment schlucken (das war Mitte Mai gewesen). Tatsächlich lag der erste Entwurf bereits einen Tag später in meinem Mailfach!

Und so sah das aus …

Lord Demor macht noch einen unsicheren Eindruck ...
Lord Demor macht noch einen unsicheren Eindruck …

Klasse!, dachte ich vor lauter Begeisterung. Da wusste ich schon, dass ich das finale Cover im Groben vor mir sah. Mein Protagonist war wunderbar getroffen, die Stimmung der Geschichte sehr gut im Bild gebannt.
Allerdings wollte ich eine andere Grundfarbe, passender zum Hauptakteur, dazu ein paar kleinere Änderungen. Für Eva Schlosser kein Problem. Fünf Tage später präsentierte sie mir einen neuen Entwurf. Mein exakter Wortlaut war: »Du bist genial! Das Cover ist der Wahnsinn!«
Fertig waren wir damit aber längst noch nicht. Wie oftmals im Leben, kommt es auf die Feinheiten an. Diese sorgten dafür, dass es für die abschließende Coverversion weitere zehn Tage brauchte. Das lag an Details, die ich verändert haben wollte, und meine Bitten wurden auch prompt von der Designerin erhört.
Insgesamt kann ich Eva Schlosser (Summerspring) jedem Self Publisher empfehlen, der in Richtung Fantasy schreibt bzw. dem die Bilder von ihr zusagen. Etwas Wartezeit sollte man allerdings mitbringen – das gilt übrigens für den gesamten Prozess der Veröffentlichung. Irgendwas geht immer schief. Nichtsdestotrotz war die wunderbare Künstlerin sehr fix.

Am Ende steht somit ein Buchcover, das ich hier stolz präsentieren darf.

Jetzt ist der untote Zauberer bereit, um die Leserwelt zu erobern.
Jetzt ist der untote Zauberer bereit, um die Leserwelt zu erobern.

Sieht das nicht fantastisch aus?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s