Leserin verschenkt Glück

Es gibt Leser, die wünscht sich jeder Autor, denn sie sind unbezahlbar.
So erfuhr ich kürzlich von einer kuriosen Aktion der Leserin Ivonne unter dem Motto: „Der Junge, der Glück brachte“ geht auf Reisen.

Die Idee
Ein Buch, 4 Exemplare, 4 Himmelsrichtungen, ein Ziel: Glück verschenken!

Natürlich handelt es sich um das Taschenbuch von Der Junge, der Glück brachte.
Tatsächlich wusste ich vorher nichts von dieser Aktion und habe auch im Prinzip keinen Anteil an dieser. Dennoch freue ich mich riesig über dieses Engagement, weshalb ich es gern auf meinem Blog publiziere.

Der Ablauf
Ähnlich wie beim Bookcrossing (nur eben spezieller), wird Ivonne an vier Terminen im April in einem ICE zu jeweils einer Zielstadt sitzen. Im Gepäck wird sie das Buch Der Junge, der Glück brachte haben. Entweder spricht sie jemand direkt im Zug darauf an oder sie lässt das Buch (gut verpackt) am Zielbahnhof zurück, damit es gefunden wird. Damit der/die Finder(in) auch weiß, worum es geht, wird jedem Buch ein Brief beiliegen, der die Aktion erklärt und die Links zu den entsprechenden Informationen enthält.

Die Himmelsrichtungen
1. am 17.04. geht´s in Richtung Leipzig
2. am 19.04. geht´s in Richtung München
3. am 24.04. geht´s in Richtung Köln
4. am 26.04. geht´s in Richtung Hamburg

Ich bin jedenfalls ziemlich aufgeregt, ob und wie weit die Bücher herumkommen.

Ivonne hat dafür extra eine Facebook-Fanpage und eine Facebook-Gruppe eingerichtet. Dort ist die Aktion noch einmal ganz genau beschrieben.

Klickt einfach nachfolgendes Banner und ihr gelangt direkt zu der Aktion!

4Himmelsrichtungen_Glücksjunge06

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s